Verständliche Lektüre von Experten verfasst

Verlagsprogramm von Dennerle bietet leserfreundliche Magazine und Bücher

Stets ganz nah am Geschehen und jahrelange Erfahrungen zeichnen die Autoren bei den Publikationen von Dennerle aus. Neben nützlichen Ratgeber-Heften bietet die Verlagssparte des Unternehmens seit einigen Monaten auch hochwertige Magazine und Bücher zu Spezialthemen an. Oberste Priorität beim Lesestoff: zeitgemäße Aufbereitung und spürbarer Mehrwert für die Leser.

Gekonnt schlägt Dennerle dabei den Bogen von Einsteigern zu erfahrenen Aquarianern. Ein Paradebeispiel ist der jüngst erschienene Verkaufsschlager „Aquascaping Guide“. Das Buch über die „Moderne Gestaltung eines Pflanzen-Aquariums“ liefert auf 148 Seiten Wissenswertes und viele praktische Tipps zum Trendthema Aquascaping. Neben Basisinformationen etwa zur allgemeinen Gestaltung von Aquarienlandschaften und der Entstehungsgeschichte von Aquascaping bietet das Werk laut Marketingchef Ulrich Gaida „umfangreiche Profi-Tipps für Einsteiger gepaart mit Inspirationen für die Umsetzung von eigenen faszinierend eingerichteten Aquarien“. Hierzu haben die Autoren rund um Pflanzenkenner Stefan Hummel und Garnelenexperten Chris Lukhaup u.a. auf sechs Seiten eine leicht verständliche Step-by-Step-Anleitung zum Einrichten eines Aquascaping-Aquariums dargestellt.

Zudem liefern sieben namhafte Aquascaper (Oliver Knott, Andreas Ruppert, Annika Reincke, Jan-Simon Knispel, Adrie Baumann, Volker Jochum und Jurijs Jutjajevs) in dem 265 Bilder umfassenden Ratgeber u.a. 14 Aquarienlandschaften mit Einrichtungsbeschreibungen, eine Vielzahl von beschriebenen Pflanzen sowie Infos zu einer großen Auswahl an Unterwasserlebewesen. Darüber hinaus gibt es für Einsteiger und erfahrene Aquarianer Details zu den Themen Pflege, Düngung, Algen und Wasserwerte.

Ebenso erfolgreich vermarkten sich die beiden „Breeders & Keepers“ Magazine aus der Feder des Garnelenexperten Chris Lukhaup. Für die Ausgaben hat Lukhaup zusätzlich zu hochinteressanten Züchter-Interviews weitere Koryphäen der Garnelenszene für verschiedene Schwerpunkt-Themen gewinnen können.
So gibt es Einblicke in die Garnelengenetik und Wissenswertes über Geheimrezepte und Mittelchen, die für ein vitales und glückliches Garnelenleben wichtig sind. Zudem können vor allem Einsteiger sehr viel von den Erfahrungsberichten der internationalen Züchter lernen. Die Magazine liefern hoch interessante Informationen gepaart mit neuen Fotografien extrem schöner Exemplare aus der Welt der Garnelen.

Der Erfolg der Publikationen führte dazu, dass das Portfolio in den kommenden Wochen und Monaten um weitere Werke erweitert wird, verlautet Dennerle. Eines der Projekte stellt dabei das Endverbrauchermagazin „Aquarius“ dar. Der Prototyp des Magazins feierte seine Präsentations-Premiere auf der Interzoo 2014.

...