The Art of the Planted Aquarium 2014

Am 4. September fand in Braunschweig ein Treffen zur Zukunft des Aquascaping-Wettbewerbs und der Heimtiermesse Hannover statt. Teilnehmer waren Anne Frank und Brigitte Fronert vom Veranstalter TMS Event, Harald Soßna (Das Aquarium), Christian Homrighausen (Dennerle), Ibrahim Mefire (Eheim) sowie Thomas Heinen und Thomas von der Heyde (Dähne Verlag).
Neues Konzept: Bei diesem Treffen wurde ein neues Konzept für den Wettbewerb „The Art of the Planted Aquarium“ Wettbewerb beschlossen. 2014 findet auf der Heimtiermesse Hannover das „The Art of the Planted Aquarium Qualifying – Nord“ statt. Weitere „Qualifyings“ wird es im Laufe des Jahres in Freiburg und Dresden geben. Auch im Ausland sollen im Laufe des Jahres „Qualifyings“ initiiert werden.

Diese „Qualifyings“ werden die Regionalausscheidungen zum großen internationalen Wettbewerb, der dann wieder 2015 in Hannover stattfinden wird. Weiter kann man sich auch über Wildcards für das Finale 2015 in Hannover bewerben. „Qualifyings“ und Hauptwettbewerb finden damit im jährlichen Wechsel statt. Der Wettbewerb wird mit zwei Größenkategorien ausgerichtet. Diese sind Dennerle contest edition 35 Liter und Eheim contest edition 250 Liter. Die detaillierten Teilnahmebedingungen werden demnächst bekannt gegeben. Getragen wird der Wettbewerb von den beiden Hauptsponsoren Dennerle und Eheim. Organisator ist die TMS Event, zusammen mit Harald Soßna, der so dem Wettbewerb weiterhin mit seinem Know-How zur Verfügung stehen wird. Mit der Zeitschrift aquaristik übernimmt der Dähne Verlag ab sofort die Medienpartnerschaft für „The Art of the Planted Aquarium“.

Mit der Entscheidung für das Qualifying in Hannover wurde auch die Entscheidung der TMS Event revidiert, die Heimtiermesse Hannover 2014 nur am Samstag und Sonntag zu veranstalten. Wie gewohnt werden die Tore der Heimtiermesse Hannover bereits am Freitag, 24. Januar 2014 für die Besucher geöffnet. Die Messe geht bis einschließlich 26. Januar 2014. Gleichzeitig wurde beschlossen, den gesamten aquaristischen Bereich auf der Heimtiermesse Hannover weiter auszubauen. Unter dem Motto „Aquaristikwelt Hannover“ werden alle aquaristischen Angebote der Messe gebündelt. Neben dem Scaper Wettbewerb findet auch wieder das Internationale Garnelenchampionat statt, das ebenfalls vom Dähne Verlag mit der Zeitschrift caridina und dem AKWB organisiert wird. Es wird ein umfangreiches Vortrags- und Workshop-Angebot für Einsteiger und Profis angeboten werden, weiterhin geplant ist eine Coupon-Vermarktungsaktion mit möglichst allen Aquaristik-Ausstellern. Zudem sollen ausstellende Vereine und Internetforen auf der Ausstellungsfläche stärker zu einem „Kompetenz Center“ gebündelt werden. Außerdem möchte der Dähne Verlag als Abendveranstaltung am Samstag eine „caridina Night“ auf die Beine stellen. Damit werden die Weichen gestellt, um die Heimtiermesse Hannover als die Hobbymesse für Aquarianer in Norddeutschland weiter auszubauen. Weitere Details der Aktivitäten werden jetzt erarbeitet und kurzfristig bekannt gegeben.

...