CO2-Mangel schnell erkennen

Der Schnelltest zur Vorbeugung gegen Algen und zu schwachen Pflanzenwuchs

Mit dem CO2-Quicktest lässt sich innerhalb von Sekunden messen, ob einer der wichtigsten Fotosynthese-Faktoren – nämlich Kohlendioxid – den Wasserpflanzen in ausreichendem Maße zur Verfügung steht. Denn ein gesunder Pflanzenwuchs hat starken Einfluss auf die Stabilität des Aquariums. Und Pflanzen sind der wichtigste Nährstoffkonkurrent der Algen. Das bedeutet, vorm Einsetzen neuer Aquarienpflanzen, bei unbefriedigendem Pflanzenwuchs und auch bei Algenproblemen: erst Mal den CO2-Gehalt messen.

Der CO2-Quicktest von Dennerle enthält 2 kleine Kunststoffröhrchen, die über einen Indikator verfügen. Somit kann zweimal getestet werden. Innerhalb kürzester Zeit reagiert der Indikator mit dem eingefüllten Wasser und entsprechend der Färbung wird der CO2-Gehalt des Aquarienwassers anzeigt.

Bei zu wenig CO2 kann man leicht mit einer CO2-Düngeanlage gegensteuern.