Überraschungen auf trockener Wiese

Heute waren wir mal in einer Pogostemon erectus Wiese! Es ist schon sehr ungewöhnlich auf einer sehr trockenen Wiese nach Aquarienpflanzen Ausschau zu halten, aber wir hatten ja unseren lokalen Guide dabei der uns auf die kleinen grazilen Pflänzchen aufmerksam machte. Innerhalb von wenigen Metern fanden wir noch zahlreiche Rotala Wuchsformen mit teilweise interessantem Zwergwuchs. Auch fanden wir eine, im ersten Moment eher unscheinbare und an eine Juncus erinnernde Pflanze, mit runden und hohlen Halmen. Diese Wuchsform bildet sich während der Trockenzeit, submers wachsend allerdings zeigt diese, in der Aquaristik unbekannte Pflanze, Ihre wahre Schönheit. Das submerse Aussehen erinnert ein wenig an Eichornia azurea – wir werden diese entdeckte Pflanze im Aquarium testen – da könnt Ihr Euch sicher sein!