Moose

Wertvoller Weidegrund für Garnelen: Moose

Moose dürfen in keinem Garnelen-Aquarium fehlen. Auf ihren feinfiedrigen Blättchen siedeln sich zahlreiche Mikroorganismen und Algen an, die eine lebenswichtige Nahrungsergänzung darstellen. Garnelen lieben es, die Blattoberflächen ständig nach Fressbarem abzusuchen.
Alle Moosarten gedeihen in einem Temperaturbereich von 20-28 °C, optimal sind 22-24 °C. Auch ihr geringer Licht- und Nährstoffbedarf macht sie besonders geeignet für Nano-Aquarien.

Garnelenlarven auf Monosolenium                  Baby-Garnele auf Monosolenium                     Hummel-Garnelen auf Riccardia

 

> Info zur Haltung von Garnelen

 
Fontinalis hypnoides
 

"Willow moss" - Quellmoos

  • Herkunftsland Asien
  • Deutscher Name: Quellmoos
  • Pflanzbereich: Vordergrund
  • Gehört zu den flutenden Laubmoosen
  • Farbe: satt– bis dunkelgrün mit hellen Triebspitzen
  • Eine Rarität im Aquarium!

Lieferform und Wuchsverhalten:

  • Aufwuchs-Moos, das kleine Rhizome bildet und nach einiger Zeit selbstständig am Untergrund haftet.
  • Langsam wachsend
  • Pflegetipp:
  • Anspruchslos und ist sehr anpassungsfähig!
  • Sauberes Wasser und die Zugabe von CO2 fördern das Wachtum enorm!
  • Lichtbereich: Sonne - Halbschatten
  • Temperatur: 15 – 28 ° C
  • pH–Toleranzbereich: 5,5 – 7,5

Und:
Durch seinen locker aufrechten Wuchs ist dieses Moos ein wunderschöner Kontrast zu anderen Moosarten im Aquarium.
Art.-Nr. 932, MP06 PG9

 

Flammenmoos

Taxiphyllum spec, pad

  • Auf Edelstahlgitter 7x4 cm
  • Aufrecht wachsendes, kräftig grünes Moos
  • Bildet einen schönen Kontrast zu anderen Moosarten.

 Art.Nr. 930, MP05, PG9

 

Korallenmoos

Riccardia chamedryfolia, pad

  • Auf Edelstahlgitter 7x4 cm
  • Langsam wachsendes, sehr wertvolles Moos
  • Ein Highlight in jedem Garnelenbecken!

Art.Nr.929

 
Mini-Perlenmoos

Plagiomnium affinis auf Lavastein

 

  • Plagiomnium ist weltweit verbreitet (Kosmopolit) und war bisher für die Aquaristik noch unentdeckt.
  • Die Besonderheit des Mini Perlenmooses ist das Wuchsverhalten
  • Je nach Lichtbedingungen wächst es wie eine Rankpflanze nach oben, horizontal oder auch abwärts. Daher wird es auch manchmal als kriechendes Perlenmoos bezeichnet.
  • Idealerweise wächst dieses Aufwuchsmoos auf Wurzeln oder Steinen.

Dennerle liefert dieses Moos bereits auf einem Lavastein kultiviert an.

Pflegetip:

  • Anspruchslos in der Pflege, für Anfänger geeignet
  • 18-28° C
  • Halbschatten bis Schatten
  • Sauberes Wasser, CO2-Zugabe und die regelmäßige Düngung mit den Perfect Plant Pflanzenpflege-Produkten sorgen für prächtigen Pflanzenwuchs

Und:

  • CO2-Gaben fördern das Wachstum
  • Für Garnelenbecken besonders zu empfehlen!

Art.-Nr. 942, MS06

 

Spiky Moos

Taxiphyllum spec. auf Stein "Spiky-Moos"

  • Gehört zu den seltesten und schönsten Aquarienmoosen aus Asien
  • Bildet breitere Triebe als andere Taxiphyllum-Arten und zeigt auch ein dunkleres, sattes Grün der Wedel
  • Besonders attraktiv: hell leuchtende Triebspitzen unter Wasser
  • Bildet wie andere Moosarten auch Haftwurzeln, wächst daher prächtig auf Wurzeln und Steinen


Lieferform und Wuchsverhalten:

  • Das neue „Spiky-Moos“ ist bereits auf einem Lavastein befestigt und somit leicht im Aquarium zu platzieren.
  • Schön nach wenigen Wochen Eingewöhnungszeit zeigt sich dann die volle Schönheit

Pflegetip:

  • Anspruchslos in der Pflege
  • Sauberes Wasser, CO2-Zugabe und die regelmäßige Düngung mit den Perfect Plant Pflanzenpflege- Produkten sorgen für prächtigen Pflanzenwuchs
  • Für Garnelen ein neuer Futterplatz im Nano-Aquarium !

Art.Nr. 931

 

Triangelmoos

Cratoneuron filicinum, pad

  • Auf Edelstahlgitter 9x9 cm
  • Feingliedrige, frischgrüne Moosart
  • Verträgt auch härteres Wasser gut

Art.-Nr. 927, MP02, PG9

 
Perlenmoos

Blepharostoma trichophyllum, pad

  • Auf Edelstahlgitter 7x4 cm
  • Die olivgrünen Blättchen sehen unter Wasser wie kleine Perlen aus.

Art.Nr. 928, MP03, PG9

 

Biosphere Balls

Biosphere-Ball mit Javamoos


Und so lassen Sie die Biosphere-Balls in Ihrem Aquarium frei schweben:
Die mit Javamoos bepflanzten Bälle sind an einem transparenten Nylonfaden befestigt an dessen Ende sich ein Tonring befindet. Drücken Sie den Tonring an der gewünschten Position fest in den Kies Ihres Aquariums und lassen Sie den Biosphere-Ball “fliegen” - Fertig!

Pflegetipp:

  • Anspruchslos in der Pflege, für Anfänger geeignet
  • 18-28° C
  • Halbschatten bis Schatten
  • Sauberes Wasser, CO2-Zugabe und die regelmäßige Düngung mit den Perfect Plant Pflanzenpflege-Produkten sorgen für prächtigen Pflanzenwuchs
  • Die Bälle lassen sich jederzeit zurückschneiden, so werden Sie besonders kompakt und behalten ihre attraktive Form

Und:

  • Besonders für Nanobecken mit Garnelen geeignet.
  • Die freischwebende Kugel dient als Spiel und Nahrungsplatz für die Garnelen und deren Nachwuchs

Art.-Nr. 919, BB01 Biosphere-Ball mit Javamoos      PG9

 

Bamboo Stick

Bamboo Stick mit Javamoos

Deko-Pflanze, insbesondere für Mini-Aquarien geeignet. Ideal in einer Gruppe zu platzieren.

  • Herkunft: Südostasien.
  • Merkmale: Bildet einen dunkelgrünen, dichten Moosteppich
  • Wuchs: Langsam
  • Vermehrung: Teilen der Moospolster
  • Erhältlich als Mini (20cm) und Maxi (30cm)

Art.:902/903

 

NanoStone

Nano Stone mit Javamoos

Deko-Pflanze

Art.:924