CO2-Düngung

ohne CO2 Mit CO2 

 

Prachtvolle Pflanzen, gesunde Fische - mit CO2!

CO2-Düngung - Eine Erfindung der Natur

Alle Pflanzen brauchen zum Wachstum und zum Leben Kohlendioxyd (CO2). Sie produzieren aus CO2, Wasser und Licht ihren wichtigsten Baustoff und Energieträger: Zucker.

Als "Abfallstoff" entsteht Sauerstoff, den alle Tiere zum Atmen benötigen. Dieser Prozess – die sogenannte Photosynthese – ist die Grundlage für alles Leben auf unserer Erde.

Auch Aquarienpflanzen brauchen CO2

Wasserpflanzen nutzen das im Wasser gelöste CO2. In natürlichen Gewässern wird CO2 stetig aus der meist dicken Schlammschicht am Boden nachgeliefert. Hier entsteht es in großen Mengen durch bakterielle Abbauprozesse. Davon zeugen die kräftigen, gesunden Pflanzen in der Natur. Und erfahrene Aquarianer wissen: Ein üppiges Pflanzenwachstum lässt durch den von den Pflanzen produzierten Sauerstoff auch die Fische gedeihen!