Aquascaping

 

Aquascaping – Eine Kunstform der Natur-Aquaristik.

Aquascaping kann man als die modernste Form der Pflanzen-Aquaristik bezeichnen. Der Name stammt von dem englischen Begriff „landscape“ („Landschaft“). Die Stilformen beim Aquascaping sind in sich wiederum recht unterschiedlich, doch eines haben sie alle gemeinsam – ihre Vorbilder sind Naturlandschaften über Wasser. Man kann sie jeden Tag bei einem Spaziergang beobachten und studieren. Eine dichtbewaldete Hügelkette oder ein Gebirge, ein dichtbewachsener Hohlweg, Schluchten oder eine eingeschnittene Flusslandschaft. Auch Details, wie z.B. eine mit Moosen bewachsene Felswand oder ein moosbewachsener Baumstumpf können als Vorbild dienen. All diese Impressionen saugt ein „Aquascaper“ in sich auf und im Kopf entstehen die ersten Layouts. Dabei ist es nicht immer wichtig detailgetreu zu arbeiten, sondern die Stimmung, die eine Naturlandschaft vermittelt, im Aquarium mit entsprechenden Pflanzen zu gestalten und zu pflegen. Entdecken Sie mit der neuen Aquascaping-Range die Welt der Aquaristik auf besondere Weise.

Aquascaping – aus Europas großer Aquarienpflanzen-Gärtnerei. YouTube Video